Direkt zum Inhalt

Leben auf kleiner Fläche ist zum einen ökologisc...

Variante:
Tiny House oder Micro-Living-Projekt

Leben auf kleiner Fläche ist zum einen ökologischer, da ressourcenschonender, aber ich bin der Ansicht, dass es auch glücklicher macht. Ich verbringe momentan viel Zeit damit, mich um Dinge zu kümmern, die ich besitze. Da ich sie pflegen muss, verdiene ich Geld, das kostet auch Zeit. Mit weniger Dingen hätte ich auch weniger Geldverbrauch und könnte mich mehr um alles kümmern, was mir auch wichtig ist (Familie, Freunde, die Welt retten....). Derzeit lebe ich mit meiner Familie in einer Doppelhaushälfte. Mal schauen, was die Zukunft bringt, wenn die Kinder ausgezogen sind....

Cookies UI